vorträge

Vorträge, Gastvorlesungen, Gespräche, Round Table, Moderationen



26.-28.11.2015
Internationale Tagung, „On Looking III: Transformations of the Moment / The Photographic View in Contemporary Art“, Kunsthistorisches Institut (TGF),
Konzeption und Organisation zusammen mit Kathrin Beer


30./31. 10. 2015
Internationale Tagung, „The Colors of Photography“,  Kunsthistorisches Institut (TGF), Konzeption und Organisation Bettina Gockel und Sophie
Junge; Panel-Teilnahme


27. 9. 2015
„Rund um die Kunstsammlung des Kantons Zürich“, Podiumsdiskussion im Rahmen der "Werkschau 2015", Museum Haus Konstruktiv, 24.9. - 4.10.2015


4.9.2015
"The Light is the Message: Von der Zürcher Lichtwoche zur Licht-Apotheose des Duce", Vortrag am Eröffnungsabend der Scientifica 2015, ETH Zürichund Universität Zürich, 5./6. 9. 2015.


2.7.2015
"Chandigarh im Bild“: Nanni Baltzer im Gespräch mit Jürg Gasser, Bärbel Högner und Margret Hoppe, Begleit- veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Chandigarh sehen. Schweizer Reportagen“, Zürich, Centre Le Corbusier / Museum Heidi Weber, 20.5. - 4.10.2015.


22./23.4.2013
Internationale Tagung, “Verbildlichung Venedigs. Praktiken und piktorale Probleme der Fotografie / Ritratto veneziano. Prassi della fotografia e problemi pittorici”, Konzeption und Organisation zusammen mit Bettina Gockel, Salon Suisse, Palazzo Trevisan degli Ulivi, Venedig


24.3.2013
Fotobuch-Quartett, Fotomuseum Winterthur: Gespräch über
Architekturfotobücher mit Nanni Baltzer, Axel Simon, Martino, Stierli, Nadja Zimmermann, Moderation Thomas Seelig


19.3.2013
“Manipulierte Fotografie? Die Macht des Kontextes”, Abendvortrag im Palace am Blumenbergplatz im Rahmen der Ausstellung “Gretlers Panoptikum – Fotografie und Grafik zur Sozialgeschichte”, Kulturraum am Klosterplatz, St.
Gallen


28. / 29. 9. 2012
Internationale Tagung, “Before Publication: Montage between Privacy and Publicity”, Cabaret Voltaire, Idee und Konzept, zus. mit Martino Stierli


4.9.2012
„See what it does to your eyes“ – Zur Farb- und Schwarzweiss- Fotografie von Daniel Schwartz, Vortrag und Round Table, Wolfsberg


30.11.2011
“Spaziergang durch die Fotografiegeschichte”, Vortrag, Benefiz-Veranstaltung zugunsten der Johanna Heumann Stiftung, Zürich


21.9.2011
“Dominique Wehrli. Dem Punkt auf der Spur”, Vortrag, ETH Hönggerberg
 

3.9.2010 

Zur Produktion von Geschichtsbildern. Die politische Funktion von Text und Fotografie, Vortrag, Erster Schweizerischer Kongress für Kunstgeschichte, Sektion 2: Bildtexturen der Fotografie, Universität Bern, 2.9. – 4.9.2010


 
22.7.2010 
Die grosse Collage: Fotowandbild und soziales Engagement, Ausstellungsgespräch mit Nanni Baltzer und Andres Janser (Kurator) in der Ausstellung "Charlotte Perriand - Designerin, Fotografin, Aktivistin" (Museum für Gestaltung Zürich, 16.7. – 24.10.2010)


5.6.2009 
Der Duce auf der Strasse - Illuminationen im Faschismus, Vortrag, internationales Kolloquium "Totalitarian Communication: Hierarchies, Codes and Messages", Universität Konstanz, 5./6.6.2009


3.9.2010
Zur Produktion von Geschichtsbildern. Die politische Funktion von Text und Fotografie, Erster Schweizerischer Kongress für Kunstgeschichte Universität Bern, 2.-4.9.2010


4.-6.6.2009
Der Duce auf der Strasse - Bildsprache im Faschismus, internationales Kolloquium "Totalitarian Communication: Hierarchies, Codes and Messages", Universität Konstanz
 
 
11.5.2009
Lichtinszenierung im städtischen Raum im Faschismus (Arbeitstitel), Bibliotheca Hertziana, Rom
 
 
4.12.2008
Paul Senn in Arkadien: Reportagen aus Mussolinis Italien, Zyklus "Fotografie und Fotografieforschung in der Schweiz", Universität Zürich, organisiert von Prof. Bettina Gockel, Lehr- und Forschungsstelle für Theorie und Geschichte der Fotografie
 
 
20./21.9.2007
Moderation, zus. mit Philip Ursprung, des internationalen Symposiums Weltenbilder. Fotografie und Raum, Universität Zürich, Kunsthistorisches Seminar, Lehr- und Forschungsstelle für Theorie und Geschichte der Fotografie. ReferentInnen u.a. Georges Didi-Huberman, Hubertus von Amelunxen, Dan Graham, Armin Linke.
 
 
4. 7. 2007
Gastvorlesung, Forschung in der Fotografiegeschichte - neuste Ergebnisse, Seminar Vertiefung Fotografie, Prof. Dr. Thilo Koenig, HGK Zürich

 
24./25.11.2006

Macht und Wirkung räumlicher Bilder im Faschismus. 10. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz, Zürich


 
16.6.2006

Podiumsgespräch mit Martin Gasser und Urs Stahel zum Thema Fotokultur in der Schweiz im Rahmen der Ausstellung Hans Finsler und die Schweizer Fotokultur 1932-1960. Werk - Fotoklasse - moderne Gestaltung, Museum für Gestaltung, Zürich

   
19.12.2005

Razionalismo und Romanità: Sprachen der faschistischen Architektur, Symposium "Sprache der Architektur", Zentrum "Geschichte des Wissens" der Universität und ETH Zürich, Zürich.

   
18./19.11.2005

Geschichts-Bilder. Fotomontage im Faschismus, Workshop "Visuelle Kultur", Bern

   
19.8.2005

Auf der Spielwiese der Romantik. Blütenlese zeitgenössischer Fotografie, Haus für Kunst Uri, Altdorf, Abendvortrag zur Ausstellung "Röhrender Hirsch am Bergsee", kuratiert von Helen Hirsch in Zusammenarbeit mit Peter Stohler

   
27. 5. 2005

“ Bei zwei Staaten ist einer zuviel”: Die Fotocollage im Dienste des faschistischen Propagandafeldzuges der 1930er Jahre, Tagung “Revolutionsmedien – Medienrevolutionen”, 25. - 28. 5. 05, Universität Konstanz

   
16. 3. 2005

Benvenuto al Romanticismo! Il paesaggio in fotografia e arte contemporanea, Gastvortrag, Universität Bologna, Dep. für Architektur, Prof. Marco Prati


 
11. 3. 2005

Eröffnungsrede, Vernissage Galerie Wengihof, Zürich,
Ausstellung Cyril Verrier, Martina Villiger, Edith Schindler: Fotoarbeiten

   
8. 2. 2005

The City as Pullover. Photography and Urbanism, Eröffnungsvortrag, workshop Urbanismus, Ecole d’architecture Paris-Malaquais und Columbia University, Paris Program, Leitung: Jim Njoo und Thierry Mandoul

   
20. – 25. 9. 2004

Montierte Helden. Fotografie im Faschismus, Vortrag, Seminar “Heldenbilder”, Leitung Prof. Dr. Uwe Fleckner in Zus.arbeit mit dem Dt. Forum Paris, Prof. Dr. Thomas Gaehtgens, Aby-Warburg-Haus, Hamburg

   
24. – 27. 4. 2003

„Noi dobbiamo creare [...] un’arte dei nostri tempi, un’arte fascista“
(Mussolini) Fotografie und Architektur im Faschismus
9. Internationales Bauhaus-Kolloquium, Weimar,
Workshop 4 (Leitung: Prof. Dr. Stanislaus von Moos)

   
22. 4. 2003 Fotografie und Architektur im Faschismus, “roentgenraum”, Zürich
   
11./12. 10. 2002

Teilnehmerin am round table der Tagung “Kunstgeschichte der Gegenwart schreiben”, organisiert von der Vereinigung der KunsthistorikerInnen in der Schweiz (VKKS) und der Sektion Schweiz der Ass. internationale des Critiques d’Art (AICA)

   
7. 5. 2002

copy-paste e Rinascimento v.2.0 : Sull’imitazione in architettura dal Rinascimento, Gastvorlesung an der Accademia di architettura, Mendrisio (TI), Prof. Dr. Mirko Zardini

   
28.10.2001

La traslazione della Villa Rotonda: Metamorfosi d’un ideale, “Palladio e i moderni”, Corso palladiano, Centro Internazionale di Studi di Architettura, A. Palladio (C.I.S.A.), Vicenza, Italien

   
5.10.2000 Incontro europeo degli anni trenta : la galleria del Milione a Milano, “La cultura di Carlo Scarpa”, Seminar, Centro Internazionale di Studi di Architettura, A. Palladio (C.I.S.A.), Vicenza, Italien